Ein Haufen Papierkram ist zu erledigen

Das Thema Versicherung sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen und sich genug früh informieren. Will man gut versichert sein, hat das auch seinen Preis: Nur schon allein die Krankenkasse & Fahrzeugversicherungen belaufen sich auf mehr als 300 CHF im Monat.

 

Während unserer Reise werden wir den Wohnsitz Schweiz behalten und uns zivilrechtlich nicht abmelden. Mehr zum Thema An-/Abmeldung findet ihr unter dem Menü EinwohneramtIn unserer Vorbereitungsphase werden wir von unserem Versicherungsberater Roland Stoff von ARS Management unterstützt.

 

Übersicht Versicherungen

Ausführliche Informationen findet man in den Untermenüs

Krankenkasse

 

 

Kosten sehr unterschiedlich. Hauptunterschied: bleibt man angemeldet in der CH oder nicht.

 

Angemeldet: für Nordamerika unbedingt Zusatzverischerung abschliessen zB. Reiseversicherung ETI Schutzbrief TCS

 

Zusätzlich empfiehlt sich die REGA - & Paraplegiker Gönnerschaft.



Keine Kosten unterwegs.

Beitragslücke nach Rückkehr beachten!



6 Monate Abredeversicherung (20-40 CHF im Monat), danach Zusatz bei Krankenkasse



ALV

Keine Kosten unterwegs.

Anspruch auf Taggeld bei Auszeit unter 12 Monaten.



Keine Kosten unterwegs.

Kapitalsparnis werden gestoppt. Risikoschutz Invalitität und Tod sind nicht mehr versichert (Unterschied bei gekündigter Stelle od. unbezahlten Urlaub)



Grundsätzliche keine Kosten unterwegs.

Bei gekündigter Stelle kann sich eine 3. Säule lohnen, um den entfallenen Risikoschutz bzw. Rente von Invalitität und Tod von der BVG abzudecken (nur bei gekündigter Stelle)



Verkehrsrechtschutz ca. 100 CHF im Jahr - Gilt nur in Europa



Kosten abhängig von versicherten Summe.

Teil der Ausrüstung kann versichert werden. Haftpflicht für Nordamerika auf 5 Mio. erhöhen.



Kosten abhängig von versicherten Summe.

Die CH Motorhaftpflicht deckt nur Europa ab, für Nordamerika muss eine Zusatzversicherung abgeschlossen werden.



Versicherung für Fahrzeugtransport auf Schiff & im Hafen. 0.9% des Fahrzeugwertes pro Weg.

 

 


Alle Angaben sind ohne Gewähr und beziehen sich auf den Stand unser Reisevorbereitung (2011-2013).